Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Liebe Deine Knochen“: Welt-Osteoporose-Tag

Osteoporose gehört weltweit zu den zehn häufigsten Erkrankungen, weshalb viele auch von einer Volkskrankheit sprechen (1). Allein in Deutschland leiden mehr als sechs Millionen Menschen an Osteoporose (2).

10.10.2019

Bild: Pixabay

Um Menschen über die Knochenerkrankung aufzuklären, findet jährlich am 20. Oktober der Welt-Osteoporose-Tag statt. Betroffene, Angehörige und Interessierte erhalten hier unter anderem Informationen zu Prävention, Früherkennungsmaßnahmen und Therapie. Wir verraten Ihnen, was es mit dem Aktionstag auf sich hat.

Osteoporose: Brüchige, poröse Knochen

Von Osteoporose, auch als Knochenschwund bekannt, haben die meisten Menschen bereits gehört. Einige wissen jedoch nicht, was es damit auf sich hat. Die Erkrankung zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Knochen von Betroffenen porös und brüchig werden. Das hat oftmals schmerzhafte Frakturen zur Folge und schränkt Betroffene in Ihrem Alltag ein. Alles Wichtige zu Osteoporose: Ursachen, Symptome, Selbsttest.

Einer Osteoporose können Sie aktiv entgegenwirken. Deshalb ist es umso wichtiger, die Risikofaktoren zu kennen. So gelten beispielsweise übermäßiger Alkoholkonsum, Bewegungsmangel und Untergewicht als mögliche Auslöser, die beeinflussbar sind. Allerdings gibt es auch Aspekte, die Sie nicht steuern können. Dazu gehören unter anderem steigendes Lebensalter und hormonelle Veränderung, wie Wechseljahre.

Welt-Osteoporose-Tag für gesellschaftliches Bewusstsein

Der Welt-Osteoporose-Tag spricht nicht nur Menschen mit einer Knochenerkrankung, sondern auch Angehörige, Risikogruppen und Personen, die sich für die Krankheit interessieren, an. Die Veranstaltungen zielen darauf ab, Osteoporose als internationales Problem und somit über Landesgrenzen hinaus zu diskutieren.

Um ein weltweites Bewusstsein für Knochengesundheit zu schaffen, rief die britische National Osterporosis Society im Jahr 1996 den Welt-Osteoporose-Tag ins Leben. Federführend war hierbei die Medizinerin Linda Edwards. Im folgenden Jahr griff die International Osteoporosis Foundation die Idee auf und organisiert seither am 20. Oktober Aktionen und Veranstaltungen unter wechselndem Motto in verschiedenen Ländern und Städten. 2018 fand der Welt-Osteoporose-Tag beispielsweise unter dem Slogan „Liebe Deine Knochen“ statt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ernannte das Datum 1998 zum offiziellen, weltweit anerkannten Aktionstag. Publikumswirksame Veranstaltungen bringen den Teilnehmern die Thematik näher. Verantwortlich für die Ausrichtung der Aktivitäten sind Patientenorganisationen in rund 90 Ländern (3).

Welt-Osteoporose-Tag: Veranstaltungen in Deutschland

Anlässlich des Welt-Osteoporose-Tages findet am 12. Oktober ein Patientenkongress in Leverkusen statt. Hierbei tragen Experten und Ärzte Themen vor und beantworten die Fragen der Teilnehmer. Für den Kongress im nächsten Jahr wurde Stuttgart als Veranstaltungsort festgelegt.

Möchten Sie sich über weitere Events informieren, wenden Sie sich am besten an den entsprechenden Landesverband des Bundesselbsthilfeverbands für Osteoporose.

1: Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.: Daten und Fakten. URL: https://www.osteoporose-deutschland.de/osteoporose/daten-und-fakten/ (08.10.2019).

2: Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) und Kassenärztliche Bundesvereinigung: Epidemiologie der Osteoporose – Bone Evaluation Study. URL: https://www.aerzteblatt.de/archiv/134111/Epidemiologie-der-Osteoporose-Bone-Evaluation-Study-Eine-Analyse-von-Krankenkassen-Routinedaten (07.10.2019).

3: Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.: Patientenkongress zum Weltosteoporosetag. URL: https://www.osteoporose-deutschland.de/leben-mit-osteoporose/weltosteoporosetag/ (08.10.2019).

Zum Artikel

Erstellt:
10. Oktober 2019, 14:52 Uhr
Aktualisiert:
10. Oktober 2019, 14:52 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2019, 14:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+