Authentisches Material

Lern- und Dokumentationszentrum kauft NS-Bibliothek

Von Manfred Hantke

Das Tübinger Lern- und Dokumentationszentrum (NSDOK) hat sich einen stattlichen Bücherbestand aus der NS-Zeit zugelegt. Vom Tübinger Sammler Widolf Wedlich erwarb es jetzt rund 4000 Titel.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.