Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Taliban drohten den Brüdern mit Enthauptung

Leitlinie gefunden: Verwaltungsgericht verhandelte mit Aufwand den Fall zweier afghanischer Brüder

Das Verwaltungsgericht Sigmaringen hat mit großem Aufwand den Fall zweier afghanischer Brüder verhandelt, deren Asylanrag abgelehnt worden war. Jetzt dürfen sie bleiben. Mit dem Fall fand das Gericht eine Linie für den Umgang mit jungen Afghanen.

07.07.2018

Von Sabine Lohr

Den ersten Brief der Taliban nahm Mohammad Nazir Momand nicht besonders ernst. „Sie schrieben, mein Bruder und ich seien Ungläubige. Aber wir hätten eine Chance, wenn wir für sie spionieren würden.“ Momand hatte Landwirtschaft in Mazar-e Sharif im Norden Afghanistans studiert und arbeitete nun für nationale und internationale Projekte, unter anderem für „Mercy Corps“, USAID und die Nato. „Wer für...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+