Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ofterdingen

Leicht verletzt bei Maschinenbrand

Bei einem Schwelbrand in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Ofterdinger Mühlstraße verletzte sich am Donnerstagnachmittag eine 53-jährige Mitarbeiterin wohl durch Rauchgas.

16.01.2020

Von ST

Kurz nach 14.30 Uhr ging der Brandmeldealarm ein. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten in das Gewerbegebiet Weiherrain aus. In einer Fräse war Feuer offenbar durch ein festsitzendes Holzstück ausgebrochen. Mitarbeiter des Unternehmens konnten den Brand selbst löschen.

Die Feuerwehr belüftete noch das Gebäude. Die Leichtverletzte kam in eine Klinik. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 3000 Euro belaufen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2020, 17:31 Uhr
Aktualisiert:
16. Januar 2020, 17:31 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2020, 17:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+