Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Geschichte

Leichen lagen auf der Wiese

Am Abend des 23. Februar 1945 stürzte bei Wurmlingen ein von einem deutschen Nachtjäger abgeschossener englischer Bomber ab.

23.02.2018

Von Ursula Kuttler-Merz

Großvater Paul Wachendorfer hielt es beim Fliegeralarm wieder mal nicht lange im Luftschutzkeller aus. Trotz dringender Warnungen seiner besorgten Familie (Tochter und Enkelkinder – der Schwiegersohn war 1941 gefallen) ging der Ähne am 23. Februar 1945 nach oben, um in der Dunkelheit Ausschau zu halten: Da sah er am Nachthimmel plötzlich eine riesige Flamme, die in der Nähe des Pfaffenbergs zu Bo...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+