Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Natursteinpark Rongen

Legalisieren

Tausende zog es zum Rongen-Kunstfestival in den Schindhau (12. Oktober).

21.10.2015

Vorletzten Samstag wurde die Sympathie für das außergewöhnliche Areal und den darauf angesiedelten Betrieb sichtbar. Allgemein hält sich das Verständnis für den anstehenden Umzug in Grenzen. Allein der Abtransport der Steine wird eine lange Zeit andauern und es ist nicht auszuschließen, dass der hohe Aufwand zu einer Betriebsschließung führen wird. Es stellt sich die Frage nach einer politischen Lösung. Sie bedeutet zwar einen Spagat der zuständigen oberen, mittleren und unteren Naturschutzbehörden, um die Umnutzung des Waldstücks als Gewerbegebiet zu genehmigen. Aber: Amtshandlungen erfordern manchmal den Pragmatismus, Tatsachen zu belassen wie sie sind und die Bedingungen zu schaffen, dass sie so bleiben.

Es geht hier nicht um industrielles Gewerbe mit rauchenden Schornsteinschloten und riesigen Produktionshallen: Durch das Recycling-Konzept werden Naturschutz, unternehmerische Tätigkeit und die Schaffung von Arbeitsplätzen vereint. Die Symbiose von Wald, verstreuter Kunst und Arbeitsstätten für seltene Handwerksberufe schafft bei Spaziergängen ein sehr spezielles Ambiente, das Gebiet ist ein Lehrstück für die Umnutzung militärischen Geländes für zivile Zwecke. Dieser historische Aspekt ist nach einem Umzug unwiederbringlich verloren. Nach der langjährigen Duldung durch die Behörden wäre es sinnvoll und richtig, den Zustand wohlwollend zu legalisieren – und gleichzeitig das Ackerland im Neckartal als Anbaufläche für Lebensmittel zu belassen. Schließlich ist Naturschutz für uns alle wichtig, aber essen können wir ihn nicht.

Margrit Paal, Kusterdingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Polizeieinsatz auf dem Netto-Parkplatz im Kreuzerfeld Bewaffnete Polizisten stoppen Dreharbeiten für Hip-Hop-Video
Langsame Annäherung im Klinikums-Tarifstreit Regelbesetzung für 20 Stationen in Aussicht
60.000 Euro Schaden Abgelenkt von Autokorso
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular