Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Alpen

Lawine reißt Urlauber in den Tod

Ein 24-jähriger Niederländer wird im Berchtesgadener Land von einem Schneebrett erfasst und stürzt in die Tiefe.

23.09.2017
  • DPA

Berchtesgaden. Vor den Augen seiner Familie ist ein junger Mann im Berchtesgadener Land von einer Lawine in den Tod gerissen worden. Der 24 Jahre alte Niederländer war mit seinen Eltern und seinem Bruder unterwegs, als sich Schneemassen lösten und ihn in die Tiefe rissen. Der Mann stürzte in felsigem Gelände ab und war sofort tot. Seine Angehörigen konnten erst rund zwei Stunden später einen Notruf absetzen, da sie keinen Empfang hatten. Sie wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Die vierköpfige Familie aus den Niederlanden hatte Urlaub im Chiemgau gemacht. Sie wanderte am Nachmittag auf etwa 1650 Metern Höhe im deutsch-österreichischen Grenzgebiet, als sich oberhalb Schnee löste, etwa 30 Meter abrutschte und den 24-Jährigen erfasste. Die Eltern und der 25 Jahre alte Bruder stiegen zu ihm ab, konnten aber nichts mehr für ihn tun. „Der Schnee ist wie Beton“, sagte Jörg Fegg, Bergführer und Polizeibeamter bei der Polizei-Inspektion Berchtesgaden. Wer hineingerät, hat kaum eine Chance.

Die schwer zugängliche Unglücksstelle liegt im Landtal. Die Polizei konnte das Gelände hinter dem Königssee nur per Helikopter erreichen und rettete so die Angehörigen.

In den Berchtesgadener Alpen war zuletzt bis zu einem halben Meter Schnee gefallen. Schneefälle sind in den Bergen zu dieser Zeit nichts Außergewöhnliches, sagen die Fachleute. Der neue Schnee sei aber nicht mit dem Boden verbunden und rutsche auf dem Gras leicht ab. Der Lawinenwarndienst hatte am Mittwoch eine Mitteilung herausgegeben und insbesondere für das Berchtesgadener Land gewarnt. dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.09.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular