Ellwangen

Lastwagen brennt auf Autobahn 7: 120 000 Euro Schaden

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Ellwangen (Ostalbkreis) ist ein Schaden von mindestens 120 000 Euro entstanden.

12.08.2020

Von dpa/lsw

Ein Feuerwehrwagen steht auf einer Straße. Foto: picture alliance / dpa

Ellwangen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, befuhr eine Autofahrerin die A7 in Richtung Ellwangen, als sie einen Sattelzug überholte und diesen mit ihrem Wagen beim Einscheren streifte. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern. Der Sattelzug kippte um und fing Feuer. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Autobahn wurde in Richtung Würzburg gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 08:11 Uhr
Aktualisiert:
12. August 2020, 08:11 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. August 2020, 08:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App