Nehren

Langer B27-Stau nach Unfall

Ein alkoholisierter Autofahrer (etwa ein Promille) verursachte am Dienstagnachmittag auf der B27 zwischen Ofterdingen und Nehren einen Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.

15.09.2021

Von sw

Kurz vor 18 Uhr war der 62-jährige Renault-Lenker in Richtung Tübingen unterwegs. Trotz des starken Verkehrs setzte der Mann aus noch unbekannten Gründen verbotswidrig zum Überholen an. Sein Renault streifte das Heck eines vorausfahrenden Mitsubishi und anschließend den Aufbau eines entgegenkommenden Ford Transit. Der 62-Jährige lenkte zurück und kollidierte noch mit einem Mazda und krachte frontal ins Heck eines Mercedes Sprinter. Der Unfallverursacher und der Mazdalenker verletzten sich, der 62-Jährige kam ins Krankenhaus. Den Blechschaden schätzt die Polizei auf rund 15000 Euro. Die B27 war bis 19.30 Uhr voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. September 2021, 19:19 Uhr
Aktualisiert:
15. September 2021, 19:19 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. September 2021, 19:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App