Standortsuche: Rückschlag für Konzertsaal

Land und Uni wollen die Fläche des ehemaligen Gesundheitsamtes beim Europaplatz nicht hergeben

Von Gernot Stegert

Ein Konzertsaal ist ein zentraler Baustein der Tübinger Kulturkonzeption. Aber wohin? Zuletzt sollten Umbauten im Museum in der Wilhelmstraße geprüft werden. Doch das wird laut Vertrag noch bis mindestens 2030 als Kino genutzt. Die meisten Gemeinderatsfraktionen und die Stadtverwaltung mit Oberbürgermeister Boris Palmer favorisieren das ehemalige Gesundheitsamt beim Europaplatz. Doch da machen sie die Rechnung ohne den Wirt.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.