Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Land: Förderprogramm für Abbiegeassistenten für Lastwagen

Das Land Baden-Württemberg hat ein Förderprogramm gestartet, bei dem 500 Lastwagen mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet werden sollen.

10.07.2018

Von dpa/lsw

Ein Radfahrer steht in der Versuchsabteilung von Mercedes Benz neben einem LKW mit einem Abbiegeassistenten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Wie das Verkehrsministerium am Dienstag mitteilte, trägt das Land mit 500 000 Euro rund drei Viertel des Projektvolumens. Das Förderprogramm steht in Zusammenhang mit einem Feldversuch, bei dem die Aufrüstung bis zu zwei Jahre lang wissenschaftlich begleitet werden soll.

In Zusammenarbeit mit dem Verband Spedition und Logistik will das Land so die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger, die sich beim Abbiegen eines Lkw im toten Winkel befinden, erhöhen. Ein Assistent kann die Kraftfahrer akustisch oder optisch in den Führerkabinen warnen.

Den Angaben zufolge werden mit dem Feldversuch erstmals in Deutschland verschiedene Abbiegeassistenten im Regelbetrieb untersucht. «Dadurch können notwendige Informationen für die Speditionen und für den Gesetzgeber erarbeitet werden, damit der Abbiegeassistent auf deutschen Straßen zur Normalität wird», sagte Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Dienstag anlässlich einer Aktion des Bundesverkehrsministeriums zum Abbiegeassistenten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2018, 19:04 Uhr
Aktualisiert:
10. Juli 2018, 18:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2018, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+