Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Qualifikation

Kunstturnen: Gnadenlose Auslese

In Stuttgart wollen zehn Athletinnen den ersten Schritt zur WM machen. Nur fünf sind dabei.

24.08.2019

Von MANUELA HARANT

Stuttgart. Die vielen Absagen im Vorfeld bestätigten, was sich die vergangenen Monate andeutete: Wer bei der ersten WM-Qualifikation der Kunstturnerinnen am Samstag (14 Uhr) in der Stuttgarter Scharrena bestehen will, muss topfit sein und mehr zeigen als im Juli bei den deutschen Meisterschaften in Berlin. „Der Zeitpunkt der DM kam zu früh im Hinblick auf die Heim-WM. Ich bin mir sicher, dass in Stuttgart alle Turnerinnen noch eine gehörige Schippe draufpacken“, sagte Bundestrainerin Ulla Koch.

Und so musste nach der Olympia-Dritten Sophie Scheder (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Carina Kröll (Meniskusverletzung) und der Ulmerin Janine Berger (Aufbautraining) auch Mehrkampf-Meisterin Sarah Voss für die erste von insgesamt zwei Qualifikationsrunden absagen. Die Chemnitzerin Scheder und Senkrechtstarterin Voss sollen allerdings bei der zweiten Runde am 7. September im Rahmen des Drei-Länder-Kampfes in Worms eine neue Chance erhalten.

Nur fünf Turnerinnen kann Bundestrainerin Ulla Koch mit zur Heim-WM von 4. bis 13. Oktober nehmen. Im spannenden Kampf um die Tickets starten am Samstag die beiden Stuttgarterinnen Kim Bui und Elisabeth Seitz, Emelie Petz aus Backnang, Kim Ruoff aus Nürtingen sowie Pauline Schäfer, Leah Grießer, Isabelle Stingl, Lisa Schöniger, Helene Schäfer und Lisa Zimmermann. Der Einlass in die Scharrena beginnt um 13 Uhr. mha

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2019, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
24. August 2019, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. August 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+