Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Stuttgartnacht

Kultur an mehr als 60 Orten

Am Samstag lädt die Landeshauptstadt zur „Stuttgartnacht“ ein. Das Programm ist facettenreich.

11.10.2017
  • TILMAN BAUR

Stuttgart. Poetry Slam im Landtag, Tattoo-Studio auf dem Fernsehturm, Sternwarte auf dem Rathaus: Zur „Stuttgartnacht“ am Samstag zeigt sich die Landeshauptstadt facettenreich. Die 16. Auflage der Veranstaltung startet am 14. Oktober um 19 Uhr und dauert bis 2 Uhr am nächsten Morgen. Der im Jahr 2002 vom Stadtmagazin Lift ins Leben gerufene Kulturabend findet dieses Jahr an 60 Orten statt.

Einer davon ist das Rathaus. Dort steht das 25-jährige Jubiläum der Städtefreundschaft mit der russischen Stadt Samara auf dem Programm. Wer kommt, erlebt russische Musik, Tanz, Märchen und Filme. Zu später Stunde sollen sich, glaubt man den Veranstaltern, gar einige Bürgermeister als DJs versuchen. Ob das ein Ohrenschmaus wird, ist offen.

Teleskope des DLR im Rathaus

Falls nicht, können Besucher einfach mit dem Paternoster das Weite suchen. Der ist nämlich den ganzen Abend in Betrieb. Ganz nach oben aufs Rathausdach könnte man zum Beispiel fahren. „Sternwarte goes Rathaus“ lautet dort das Motto, denn das deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) stellt Teleskope zur Verfügung.

Besonders beliebt in der Stuttgartnacht sind Führungen, etwa mit Spukgeschichten, Sagen und Legenden rund um die Stiftskirche. Neben den obligatorischen Stäffelestouren steht der Stadtspaziergang des Herrn Bruddler auf dem Programm, der bei einem „Kontrollgang“ Wissenswertes über die Kehrwochen-Metropole zum Besten gibt.

Ein weiteres Highlight dürfte der Abend im Landtag sein. Dort übernehmen Musiker, Poetry Slammer und Comedians die Herzkammer der baden-württembergischen Demokratie.

So spielt das „Sandi Kuhn Quartett“ Live-Jazz in der Lobby, die Poetry Slammer, die sonst in der Rosenau auftreten, bevölkern den Plenarsaal. Natürlich ist auch das erst vor wenigen Monaten eröffnete Bürger- und Medienzentrum (BMZ) zugänglich.

Wer die Stuttgartnacht auf seinem Körper verewigen will, kann das auf dem Fernsehturm tun: dort wird auf der sonst nicht zugänglichen Plattform sieben ein mobiles Tattoo-Studio eingerichtet – das höchstgelegene der Stadt.

Die 17 Euro teuren Tickets gibt es noch bis Mittwoch online zu kaufen unter www.stuttgartnacht.de/tickets, oder an Vorverkaufsstellen (siehe Internet) sowie an den verschiedenen Abendkassen.

Das Ticket für die Eventnacht ist gleichzeitig auch Fahrschein, mit dem Besucher Bus und Bahn nutzen können. Freien Eintritt haben Kinder unter zwölf Jahren, Schwerbehinderte und deren Begleiter. Tilman Baur

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.10.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular