Bahnprojekt

Kuhn will nicht an Stuttgart 21 rütteln

Grünen-Vordenker Fritz Kuhn, möglicher Bewerber für die Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart, will nicht am Milliardenprojekt Stuttgart 21 rütteln.

09.02.2012

Von dpa

Stuttgart. Er akzeptiere das Ergebnis der Volksabstimmung für den Tiefbahnhof und werde es umsetzen, sagte Kuhn den "Stuttgarter Nachrichten" (Donnerstag). "Der künftige OB von Stuttgart, egal wer es ist, kann dieses Projekt nicht beenden."

Der Bahn riet er aber doch, jetzt abzuwarten. "Ich glaube nicht, dass die Bahn gut beraten ist, in den nächsten Tagen Bäume für den Bau des Tiefbahnhofs zu fällen."

Fritz Kuhn möchte Stuttgarter OB werden. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
9. Februar 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. Februar 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App