Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Küchenchefs behaupten Top-Position
Auf Sterne abonniert: Marco Akuzun. Foto: Ferdinando Iannone
Gastronomie

Küchenchefs behaupten Top-Position

Zwei Sterne gehen der Region Stuttgart aber verloren, weil die Restaurants dicht gemacht haben.

17.11.2017
  • HANS GEORG FRANK

Stuttgart. Die Landeshauptstadt hat weiterhin acht Restaurants mit einem Michelin-Stern. 5, Délice, Zirbelstube, Olivo, Speisemeisterei, Wielandshöhe und Josh haben ihr hohes Niveau gehalten. Zu der Riege gehört das „Top Air“, einziges Spitzenrestaurant in einem internationalen Flughafen, in dem der gebürtige Friedrichshafener Marco Akuzun (36) seit fünf Jahren die begehrteste Anerkennung der Gastrokritik verdient. In Fellbach kommen Goldberg, Avui und Oettingers Restaurant dazu. Bachofer in Waiblingen, Malathounis in Kernen, Gutschenke im Schloss Monrepos in Ludwigsburg, Schwabenstube im „Adler“ in Asperg und Maerz in Bietigheim-Bissingen ergänzen die Liste für Gourmets in Stuttgarts Speckgürtel.

Etwas weiter entfernt vom Machtzentrum des Südwestens werden Feinschmecker gleichfalls fündig: Im Lamm in Vaihingen-Rosswag, im Landhaus Feckl in Ehningen, im Burgrestaurant Staufeneck in Salach, in der Krone in Waldenbuch. Ein paar Schritte jenseits der Regionsgrenze liegen Schranners Waldhorn (Tübingen-Bebenhausen) und die Linde in Pliezhausen-Dörnach (Kreis Reutlingen).

Die kompetenten Testesser, die der Reifenkonzern von seinem Deutschlandsitz Karlsruhe losschickt, mussten zwei Anlaufstellen für Feinschmecker aus ihrer Liste streichen. Wo sie zuvor so gut speisten, dass sie die Leistung mit einem Stern belohnten, ist der Betrieb eingestellt worden. Der Landgasthof am Königsweg in Kirchheim unter Teck ist zu, nachdem der Patron gestorben ist. Das Restaurant Kerzenstube in Backnang hat am 10. Januar dichtgemacht, weil Koch und Konditorin nach Düsseldorf umgezogen sind.

22 Michelin-Empfehlungen dürften für Sparsame von besonderem Interesse sein. Dabei handelt es sich um Wirtshäuser mit einem „Bib Gourmand“. Das Symbol steht für „gepflegte Mahlzeiten zu moderaten Preisen“. In „Bib“-Lokalen dürfen nach der Michelin-Vorgabe drei Gänge nicht mehr als 37 Euro kosten. Im besten Fall erfüllen die Zutaten drei Kriterien: frisch, regional, saisonal. Hans Georg Frank

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular