Altingen

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Vermutlich ein defekter Kühlschrank verursachte am Dienstagvormittag einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus im Hohenzollernring in Altingen.

23.02.2021

Von uha

Symbolbild: Hans-Jörg Schweizer

Anwohner hatten wegen des Qualms, der aus der Wohnung im dritten Stock des Wohnblocks drang, um 10.40 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Insgesamt rund 40 Mitglieder der Ammerbucher Abteilungen Altingen, Entringen, Pfäffingen und Poltringen rückten mit sieben Fahrzeugen aus. Einige der zwischen 30 und 40 Hausbewohner mussten die Einsatzkräfte noch evakuieren, wie der Kommandant der Ammerbucher Freiwilligen Feuerwehr Dieter Karmann berichtet.

In der betroffenen Wohnung war zum Brandzeitpunkt niemand. Das Feuer in der Küche war schnell gelöscht. Es gab keine Verletzten. Wegen der starken Rauchentwicklung und der Löscharbeiten ist die Wohnung vorerst nicht bewohnbar. Die übrigen Hausbewohner konnten nach Ende des Einsatzes in ihre Wohnungen zurückkehren. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Mittwoch noch nichts sagen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2021, 15:39 Uhr
Aktualisiert:
23. Februar 2021, 15:39 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2021, 15:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App