Reutlingen

Kube Ventura geht nach Reutlingen

Holger Kube Ventura, 51, wechselt an die Echaz: Der bisherige künstlerische Vorstand der Tübinger Kunsthalle wird Mitte November neuer Leiter der Reutlinger Sammlung für konkrete Kunst in der Eberhardstraße 14.

17.10.2017

Von Matthias Reichert

H. Kube Ventura

Die Stelle ist beim städtischen Kunstmuseum Spendhaus angesiedelt. In Tübingen hatte Kube Ventura nach nur einem Jahr wieder das Handtuch geworfen – wie es hieß, weil er sich mit dem Vorstand am Philosophenweg nicht über die Kompetenzen einig wurde. In Reutlingen leitet Kube Ventura nun eine vielversprechende neue städtische Kunstsammlung. Die ist aus einer millionenschweren, umfangreichen Schenkung der international renommierten Stiftung für konkrete Kunst sowie von deren Gründer und Stiftungsvorstand Manfred Wandel hervorgegangen. Oberbürgermeisterin Barbara Bosch hat die Personalie am Sonntag bei der Eröffnung der neuen Sammlung bekanntgegeben. Archivbild

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. Oktober 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App