Weiler

Kreisverkehr übersehen

Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend.

20.01.2020

Von rum

Wie die Polizei berichtet, war ein 53-Jähriger um 18.15 Uhr mit seinem BMW auf der Hohenzollernstraße aus Richtung Dettingen unterwegs. Am Ortseingang von Weiler übersah er wohl die Verkehrsinsel, beschädigte ein Verkehrszeichen und touchierte einen Baum. Sein Fahrzeug musste später abgeschleppt werden. Mitarbeiter der Straßenmeisterei kamen zufällig an der Unfallstelle vorbei und kümmerten sich um den Schaden an der Verkehrsinsel.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2020, 13:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Januar 2020, 13:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2020, 13:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+