Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Barrierefrei und mittendrin

Kreisseniorenrat fragte Kandidaten nach ihren Positionen zu Themen rund ums Alter

Altersgerechte Wohnungen in der Innenstadt: Das war gestern eine Forderung aus dem Publikum an die Landtagskandidaten. Der Kreisseniorenrat hatte zur Podiumsdiskussion geladen. Rund 50 Zuhörer/innen kamen.

26.01.2016

Von Ute Kaiser

Tübingen.„Man muss sein Alter selbst in die Hand nehmen“, sagte Ernst-Werner Briese vom Kreisseniorenrat nach rund zwei Stunden. Er appellierte an die Kandidaten der im Land- und/oder Bundestag vertretenen Parteien, ältere Menschen für die Angebote des Kreisseniorenrats zu sensibilisieren. Denn sie würden, wie etwa die Wohnberatung, noch viel zu wenig genutzt.Im Grundsatz waren sich Dorothea Klic...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. Januar 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+