Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bonn/Reutlingen

Kostenloser ÖPNV ist aus dem Verkehr

Die fünf Städte Mannheim, Reutlingen, Herrenberg, Bonn und Essen sind von der Bundesregierung als Modellstädte für Luftreinhalte-Maßnahmen ausgewählt worden. Ursprünglich war dabei auch ein kostenloser ÖPNV vorgesehen gewesen. Dieser ist seit Montag aber aus dem Verkehr gezogen.

26.02.2018

Von dem

Der kostenlose ÖPNV sei nicht mehr Gegenstand des Gesprächs beim Umweltministerium gewesen, berichtet Reutlingens OB Barbara Bosch. Auch, weil sich die fünf Städte dagegen ausgesprochen haben. Zusätzlich zum Programm „Saubere Luft“ mit Fördermitteln von einer Milliarde Euro soll es aber für das Städte-Quintett weitere Gelder geben, um schnelle Ergebnisse innerhalb von rund zwei Jahren zu erreichen. Die Städte sollen dafür dem Ministerium Bedarfslisten vorlegen.

Diskutiert worden sind auch Anreize, Dieselfahrer zum Umsteigen zu motivieren – durch kostenlose Jahrestickets für den ÖPNV oder Carsharing-Angebote. Auch die Forderung an die Regierung, die Autoindustrie zur Nachrüstung von Dieselwagen zu bewegen, wurde erneuert. Der ADAC habe nachgewiesen, Nachrüstungen könnten gute Ergebnisse erzielen. OB Bosch erklärte auch, dass keine weiteren Städte in den Kreis der Modellstädte aufgenommen würden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2018, 19:30 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2018, 19:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2018, 19:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+