Tübingen · Soziales

Kostenlos Tampons in Schulen

Die Stadt bestückt Schulen, öffentliche Gebäude und Toiletten mit Menstruationsartikeln, die umsonst abgegeben werden.

28.11.2021

Von slo

Rund 500 Euro im Jahr gibt eine Frau für Menstruationsartikel aus. Um sie zu entlasten, sollen in Tübinger Schulen, öffentlichen Toiletten und städtischen Gebäuden diese Artikel kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Schon 2018 hatte die SPD-Fraktion das beantragt, im vergangenen Jahr dann der Jugendgemeinderat. Die „Fraktion“ schließlich erreichte, dass in diesem Jahr dafür 10 000 Euro zur Verfügung gestellt werden.

Die Stadtverwaltung teilt in einer Sitzungsvorlage für den Sozialausschuss mit, dass sie bei den weiterführenden Schulen angefragt und die öffentlichen Toilettenanlagen in den Blick genommen habe. „Die Schulleitungen und SMV der Pestalozzischule, Gemeinschaftsschule West, Geschwister-Scholl-Schule, des Carlo-Schmid-Gymnasiums, Wildermuth-Gymnasiums und des Uhland-Gymnasiums haben sich sehr positiv zum Vorhaben geäußert“, heißt es. Nun sollen in den genannten Schulen Automaten oder Regale aufgestellt werden. In die öffentlichen Toiletten auf dem Marktplatz und in der Clinicumsgasse kämen nur Automaten in Frage. Außerdem soll geprüft werden, wo Automaten in städtischen Gebäuden, etwa dem Rathaus, dem Bürgerbüro oder der Stadtbücherei angebracht werden können.

Am Donnerstag, 2. Dezember, berät der Ausschuss für Kultur, Bildung und Soziales darüber. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Rathaus.

Zum Artikel

Erstellt:
28.11.2021, 20:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 35sec
zuletzt aktualisiert: 28.11.2021, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App