Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · In eigener Sache

Korrektor gesucht

Rechtschreibfehler unterlaufen uns – oft unter Zeitdruck – leider immer wieder.

14.02.2020

Von Gernot Stegert

Sie ärgern die Schreiber selbst am meisten. Wir wissen, dass sie für viele Leserinnen und Leser Anlass zum Zweifel am Inhalt sind. Wir haben interne Kontrollinstanzen. So muss jeder ein Rechtschreibprogramm über seinen Text laufen lassen. Das allerdings ist nicht perfekt. Zudem gilt das Vier-Augen-Prinzip. In der Regel wird jeder Artikel von einem anderen Redaktionsmitglied gegengelesen. Hinzu kommt der tägliche „Blick“ um 18 Uhr. So nennen wir das kritische Schauen vor allem über Überschriften und Bildtexte.

Schließlich haben wir einen Korrektor, der von 18 bis 20 Uhr möglichst viele Seiten liest. Doch er kann nur an zwei, drei Tagen die Woche. Ein zweiter Korrektor oder eine Korrektorin würde uns helfen. Wer Interesse hat, gut in Rechtschreibung ist und sich etwas Geld hinzuverdienen möchte, melde sich per E-Mail an die Adresse redaktion@tagblatt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2020, 22:07 Uhr
Aktualisiert:
14. Februar 2020, 22:07 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2020, 22:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+