Unfälle

Kopfsprung in die Intensivstation

Von Angelika Bachmann

Zehn Mal im Jahr ist an der BG-Klinik P.A.R.T.Y.-Tag: Schüler treffen Unfall-Opfer, Intensiv-Pflegekräfte, Rettungssanitäter und Unfallchirurgen. Sie sehen, welche Folgen riskantes Verhalten haben kann.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.