Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommt ein Ostfriese ins Standesamt
Foto: ©Andrey Popov/fotolia.com
Glosse

Kommt ein Ostfriese ins Standesamt

Ostfriesen sind ja angeblich nicht die hellsten Kerzen auf der Torte. Der in Fachkreisen als Homo Ostfrisiensis bekannte Nordseeküstenbewohner isst keine Brezeln, weil er den Knoten nicht aufbekommt, hat einen platten Hinterkopf, weil ihm beim Wassertrinken regelmäßig der Klodeckel auf den selbigen fällt und braucht zum Melken 14 Milchbauern – vier, die die Zitzen festhalten und zehn, die die Kuh rauf- und runterheben.

19.10.2017
  • THOMAS BLOCK

Die wichtigsten Erkenntnisse über das schlichte Gemüt der putzigen Nordlichter wurden in Thorben Heibers Standardwerk „Ostfriesenwitze“ (drei Bände) zusammengefasst, doch die Forschung ist nicht am Ende. Jetzt hat die „Bild“-Zeitung herausgefunden, dass Ostfriesen wohl besonders untreu sind. Die ersten 80 Seiten des vierten Bandes füllen sich damit fast von alleine.

Emden ist die Scheidungshauptstadt Deutschlands. Auf 246 Ehen kommen 204 Scheidungen, eine Quote von 83 Prozent. Das Emder Standesamt liegt allerdings direkt neben einer Zeitarbeitsagentur, vielleicht haben viele da einfach was durcheinandergebracht.

Besonders treu sind die Allgäuer, in Kempten wird nur jede zehnte Ehe geschieden. Ob das auf ihren Intellekt oder die geografische Begrenzung der Fluchtwege zurückzuführen ist, sei dahingestellt. Angeblich können Allgäuer im Gegensatz zu Ostfriesen ja sehr gut Brezeln essen und Kühe melken. Mag sein, dass da schlicht keine Zeit für Scheidungen bleibt. Thomas Block

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.10.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Polizeieinsatz auf dem Netto-Parkplatz im Kreuzerfeld Bewaffnete Polizisten stoppen Dreharbeiten für Hip-Hop-Video
Langsame Annäherung im Klinikums-Tarifstreit Regelbesetzung für 20 Stationen in Aussicht
60.000 Euro Schaden Abgelenkt von Autokorso
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular