Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden

Kommentar: Konzepte statt Querelen!

Wer über neun Jahre lang einen Verein geführt hat, wird normalerweise Ehrenvorsitzender. Renate Bebermeyer dagegen musste am Dienstag bei der Mitgliederversammlung des SV 03 Tübingen um ihre Entlastung als Erste Vorsitzende kämpfen. Ein Abgang, den sie ganz sicher nicht verdient – den sie allerdings selbst verschuldet hat.

26.06.2008
  • Thomas de Marco

Denn zu lange hat die 72-Jährige ignoriert, dass viele im Verein einen neuen Vorstand wünschten und deshalb Kontakte zu Nachfolger Gunther Volck aufgenommen hatten. Vor allem wird ihr insbesondere von der Basketball-Abteilung vorgeworfen, Christian Roth, den Geschäftsführer der ausgegliederten Profi-Basketball-GmbH, nicht ausreichend kontrolliert zu haben. Viel ist da an Intrigen und Ränkespielen im Vorfeld initiiert worden – und zwar von Bebermeyer und ihren Kontrahenten.

Tatsache ist jedoch, dass es an Ostern noch geheißen hatte, Roth sei beim Sponsoring weiter als sein Vorgänger jemals gewesen war. Am Dienstag gab der scheidende Basketball-Chef Roland Oppermann dann aber bekannt, dass die Basketballer derzeit nur 80 Prozent der Sponsorengelder der Vorsaison zusammen haben. Für Roth, der vor einem Jahr angetreten ist, die Marke Walter Tigers Tübingen ganz neu zu positionieren (und auch neue Zuschauer zu gewinnen), sind diese Zahlen sicher keine Auszeichnung.

Zumal die Basketballer, bei denen kein Heimspiel dieser Saison ausverkauft war, sich während der vergangenen Runde bereits beim Budget für die nächste Saison bedienen mussten. Das ist im Profisport in aller Regel ein ganz schlechtes Zeichen. Die neue Führungscrew des SV03 wartet deshalb gespannt darauf, was sie beim Einblick in die Bücher und Verträge der Pro-Basket-GmbH vorfindet. Nach der Mitgliederversammlung zeigte einer nur mäßig versteckt schon einmal ein Handbuch, das Ratschläge gibt, wie eine GmbH ihren Geschäftsführer los wird.

Doch was immer die Verantwortlichen, die auch noch das sanierungsbedürftige Vereinsheim als Klotz am Bein haben, jetzt bei den stark ins Straucheln geratenen Korbjägern unternehmen: Es darf nur darauf abzielen, dass die Profi-Basketballer des Vereins wieder richtig auf die Beine kommen. Da helfen jetzt keine Rachefeldzüge oder Grabenkämpfe, jetzt muss oberste Priorität haben, dass die Walter Tigers ein konkurrenzfähiges Team unter die Körbe bekommen. Denn während andere Bundesligisten schon fleißig die neue Runde planen, machte der Tübinger Verein zuletzt mit seinen internen Querelen vor allem Negativ-Schlagzeilen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.06.2008, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Kennen Sie Tübingen? (5) Viertel mit „abseitiger Lage“
Millionen Rindviecher, Alpinisten und schwäbische Rentner Acht Dinge, die Sie im Allgäu tun sollten*
Uschi Kurz über ihren ertragreichen Apfelbaum Überaus dankbar – aber druckempfindlich
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular