Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

inter:Komm!-Festival im franz.K

Kollektives Chaos mit Tendenz zur Dauer-Ekstase

Regenbedingt ist das Festival in den franz.-K-Saal umgezogen, was der Stimmung keinen Abbruch tat.

23.07.2018

Von haa/del

Kurz vor Beginn des 4. inter:Komm!-Open-Airs beim franz.k entlud sich am Freitag über dem Festivalgelände ein Gewitter mit Starkregen. Der Umzug in den Saal verzögerte den Start um satte zwei Stunden. Dann endlich kamen die Musiker und vor allem drei großartige Sängerinnen zum Zug.Kupayaku – eine siebenköpfige internationale Band, die aus einem Session-Projekt entstanden ist – eröffnete das abwec...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+