Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Kohle und Seele – Frido Hohberger stellt bei Raffael aus

Zweifellos eine Ehre ist es für einen traditionsbewussten Künstler, wenn er – oder sie – in Raffaels Geburtshaus und Museum in Urbino ausstellen darf, im „Land der Malerei“.

05.02.2018

Von st

Kohlezeichnung gehört auch zur Technik des Hölderlinverehrers Hohberger, der vor über 15 Jahren schon den schönen großformatigen Kopf von Hölderlins Diotima (Bildmitte) verfertigt hat. Bild: Hohberger / Ausstellung

Diese Ehre wird nun vom 8. Februar an Frido Hohberger zuteil, dem gerade erst in Pension gegangenen Tübinger Universitätszeichenlehrer. „Hölderlin Bruchstück – wenn über dem Weinberg es flammt...“ heißt die Bilderschau.

Hölderlins Gedicht, das der Reutlinger Komponist Karl Michael Komma vertont hat, lautet komplett: „Wenn über dem Weinberg es flammt/ Und schwarz wie Kohlen / Aussiehet um die Zeit / Des Herbstes der Weinberg, / Weil die Röhren des Lebens feuriger atmen / In den Schatten des Weinstocks. Aber / Schön ist’s, die Seele / Zu entfalten und das kurze Leben.“

Kohlezeichnung gehört dann auch zur Technik des Hölderlinverehrers Hohberger, der vor über 15 Jahren schon den schönen großformatigen Kopf von Hölderlins Diotima (Bildmitte) verfertigt hat.

Wen es also bis zum 4. März, gezielt oder zufällig, in die Gegend von Urbino verschlägt: einfach vorbeischauen...

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+