Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidelberg

Königin Silvia kommt zur Eröffnung von Childhood-Haus

Königin Silvia von Schweden wird am 5. September an der Eröffnung des Childhood-Hauses in Heidelberg teilnehmen.

22.08.2019

Von dpa/lsw

Königin Silvia von Schweden lächelt. Foto: Hendrik Schmidt

Heidelberg. Das teilten die Uniklinik Heidelberg, die World Childhood-Foundation und die Klaus Tschira Stiftung am Donnerstag mit.

Das Childhood-Haus ist nach Angaben der Initiatoren eine interdisziplinäre Anlaufstelle zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen, die Opfer oder Zeuge von körperlicher oder sexueller Gewalt geworden sind. Ärzte, Richter, Polizisten und Mitarbeiter des Jugendamtes sollen dort zusammenarbeiten.

Die World Childhood-Foundation war 1999 von Königin Silvia gegründet worden. Ziel ist nach Angaben der Organisation, das Recht der Kinder auf eine sichere und liebevolle Kindheit zu schützen und die Lebensbedingungen derjenigen Kinder zu verbessern, die Gewalt und sexuellem Missbrauch ausgesetzt sind.

Zwei Tage vor der Eröffnung in Heidelberg will Königin Silvia am 3. September Konstanz und die Blumeninsel Mainau besuchen. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der Mentor Stiftung, zu dem Vorträge und Workshops in Konstanz geplant sind. Die 75-Jährige hatte die Stiftung für Jugendliche 1994 in Genf mitgegründet.

Zum Artikel

Erstellt:
22. August 2019, 16:58 Uhr
Aktualisiert:
22. August 2019, 16:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. August 2019, 16:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+