Kusterdingen · Glosse

Klatschen und Massieren: Rückenklopfer fürs Personal

Das ist doch fast so gut wie klatschend auf dem Balkon zu stehen: Statt einer monetären Corona-Prämie als Anerkennung für den schweren Pandemie-Alltag bekommen nun alle Beschäftigten der Gemeinde Kusterdingen eine 30-minütige Massage im Wert von 30 Euro.

25.11.2021

Von Hannah Möller

Das hört sich doch eigentlich ganz nett an. Mal abwarten. Angefangen hat die ganze Geschichte Anfang des Jahres, als im Gemeinderat der Vorschlag aufkam, die Kita-Leitungen und deren Stellvertreterinnen für ihre besondere Leistungen in der Pandemie zu würdigen. 600 Euro sollten Kita-Leitungen erhalten, 200 Euro waren für die Vize-Leitungen vorgesehen. Bürgermeister Jürgen Soltau hatte gleich zu B...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2021, 23:00 Uhr
Aktualisiert:
25. November 2021, 23:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. November 2021, 23:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App