Angriff im Tübinger Anlagenpark

Landgericht: Klärendes Gespräch oder Verabredung zum versuchten Mord?

Wegen einer brutalen Attacke im Tübinger Anlagenpark im vergangenen Oktober stehen sechs Männer vor Gericht. Sie sollen auch versucht, ihr Opfer mit einem Stock zu vergewaltigen – und filmten Teile der Tat.

20.06.2022

Von Jonas Bleeser

Gemeinsam sollen sieben Männer am Abend des 11. Oktober vergangenen Jahres am Ostufer des Tübinger Anlagensees einen Bekannten angegriffen haben. Laut Tübinger Staatsanwaltschaft sollen sie den 30-Jährigen zu Boden geschlagen und dann gemeinsam unter anderem mit einem Stock und einer Metallstange auf den am Boden liegenden eingeprügelt und ihn auch gegen den Kopf getreten haben. Dann hätten sie i...

93% des Artikels sind noch verdeckt.