Stuttgart

Kinderpornografie besessen? 66-Jähriger in Untersuchungshaft

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie gegen einen 66-Jährigen aus Stuttgart.

23.07.2021

Von dpa/lsw

Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Stuttgart. In der Wohnung des Mannes wurden zahlreiche Datenträgern mit Bild- und Videodateien sichergestellt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Zudem werde dem Verdacht nachgegangen, dass der Verdächtige auch auf Kinder aus seinem Umfeld eingewirkt habe.

Der Mann kam am Freitag in Untersuchungshaft. Weitere Details waren zunächst unklar. Ebenfalls offen war, um wie viele Dateien mit Abbildungen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs es sich handelt. Die Auswertung der Beweismittel dauere noch an, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2021, 22:15 Uhr
Aktualisiert:
23. Juli 2021, 22:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2021, 22:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App