Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · Polizei

Kind bei Unfall leicht verletzt

Eine Zwölfjährige soll am Donnerstagabend in der Tübinger Weststadt mit ihrem Rad über Rot gefahren sein und wurde leicht verletzt.

24.01.2020

Von ST

Eine 49-Jährige musste laut Polizei am Donnerstag um 18.30 Uhr mit ihrem VW Golf in einer Fahrzeugschlange auf der Westbahnhofstraße auf dem Linksabbiegestreifen bei Rot anhalten. Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhren die Verkehrsteilnehmer in Richtung Belthlestraße los. Zeitgleich war eine Zwölfjährige mit ihrem Trekkingrad auf dem Fahrradschutzstreifen in entgegengesetzter Richtung unterwegs.

Zeugenangaben nach fuhr das Mädchen bei Rot über die Ampel und kollidierte mit dem abbiegenden Auto der 49-Jährigen. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog sie sich leichte Verletzungen zu. Zur Behandlung wurde die Verletzte vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. An den Fahrzeugen war geringfügiger Sachschaden entstanden.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Januar 2020, 11:37 Uhr
Aktualisiert:
24. Januar 2020, 11:37 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Januar 2020, 11:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+