Ludwigsburg

Kein Zutritt ohne Maske: Fahrgast tritt Busfahrer in Rücken

24.11.2022

Von dpa

Ein Mann hält eine FFP2-Maske in der Hand. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Mann hält eine FFP2-Maske in der Hand. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Fahrgast hat einen Busfahrer in Marbach am Neckar (Kreis Ludwigsburg) mit dem Fuß in den Rücken getreten. Der Mann durfte ohne Maske nicht einsteigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Daraufhin beleidigte er den Busfahrer und trat mehrmals gegen eine Schutzscheibe, hinter der der Fahrer saß. Der 36-Jährige stieg aus, rief die Polizei und forderte den Randalierer zum Warten auf. Als der Busfahrer sich umdrehte und zum Bus zurückgehen wollte, trat ihm der Mann in den Rücken und rannte davon. Der 36-Jährige blieb bei dem Vorfall am Mittwoch unverletzt, im Bus entstand kein Schaden.

Zum Artikel

Erstellt:
24.11.2022, 13:47 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 19sec
zuletzt aktualisiert: 24.11.2022, 13:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte
Hier hat die Redaktion einen Inhalt von OpenStreepMap eingebunden. Dabei können personenbezogene Daten an den Drittanbieter übermittelt werden.
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App