Tübingen · Freibad

Kein Schlag ins Wasser: Ausbaden nach einer besonderen Saison

Am Sonntag war der letzte Tag der diesjährigen Saison. David Letzgus-Maurer, Leiter des Tübinger Freibades, und Gäste zogen eine positive Bilanz.

18.10.2020

Von Justine Konradt

Vollgefüllte Becken, Schubsereien in der Rutsch-Schlange und Pommes rot-weiß, die im Handtuch-Meer auf der Liegewiese geschlemmt werden. Ein Bild, das die diesjährige Freibad-Saison nicht gerade dominierte. Dafür hieß es Disziplin und Achtsamkeit, kein Drängeln beim Bahnenschwimmen und Verzicht auf die heiße Dusche danach.Trotz allem Umdisponierens zeigte sich David Letzgus-Maurer, Leiter des Tüb...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
18. Oktober 2020, 15:44 Uhr
Aktualisiert:
18. Oktober 2020, 15:44 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. Oktober 2020, 15:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App