Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Kaum Staus im Südwesten zum Ende der Osterferien

Zum Ende der Osterferien ist es auf den Straßen in Baden-Württemberg kaum zu größeren Behinderungen gekommen.

08.04.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. Wie ein Sprecher des Verkehrswarndienstes am Sonntag sagte, habe es bis zum Mittag lediglich einzelne, kleinere Staus gegeben. „Die Staumeldungen halten sich in Grenzen.“ Auf der Autobahn 8 (München-Karlsruhe) stockte der Verkehr am Sonntag zeitweise zwischen Kirchheim Teck-Ost und Wendlingen in Richtung Stuttgart auf acht Kilometern Länge. Ein Pannenfahrzeug blockierte dort den mittleren Fahrstreifen.

Auf der Autobahn 6 (Mannheim-Nürnberg) blieben Behinderungen durch den Rückreisverkehr weitgehend aus, auch wenn sich der Verkehr zwischen Sinsheim und Wiesloch an einer Dauerbaustelle zeitweise auf bis zu sechs Kilometern staute. Der ADAC hatte bereits prognostiziert, dass ein Verkehrschaos wohl ausbleibe, da die Heimreise aus den Urlaubsländern bereits Mitte der Woche begonnen habe.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2018, 16:42 Uhr
Aktualisiert:
8. April 2018, 15:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. April 2018, 15:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+