Testen in Kitas und Kindergärten

In Tübinger Einrichtungen kaum Probleme

Seit dieser Woche müssen sich die Tübinger Kita-Kinder drei, statt wie bisher zwei Mal in der Woche auf Corona testen. Dokumentiert wird auch daheim.

13.01.2022

Von Miri Watson

Das Schild mit der Aufschrift „Heute wieder testen für die Besten!“ steht jetzt drei Mal die Woche draußen, zwischen Gartentürchen und Eingangstür des Kinderladens „Villa Kunterbunt“ beim Französischen Viertel. „Aber das habe ich doch schon daheim!“, ruft die fast sechsjährige Anouk, als sie beim Ankommen morgens das Schild sieht. Sie kann zwar noch nicht lesen, was drauf steht, aber das Schild g...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2022, 20:51 Uhr
Aktualisiert:
13. Januar 2022, 20:51 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2022, 20:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App