Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
2. Fußball-Bundesliga

Karlsruher SC übertrifft die eigenen Gewinnerwartungen

Trotz des knapp verpassten Aufstiegs in die Bundesliga hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC in der vergangenen Spielzeit finanziell besser abgeschnitten, als erwartet.

08.10.2015
  • dpa

Karlsruhe. Der badische Traditionsclub wies für die Saison 2014/2015 einen Jahresüberschuss von 341 000 Euro aus. «Wir haben das Ziel nicht nur erreicht, wir haben es sogar erheblich übertroffen», sagte der für Finanzen zuständige Vizepräsident Georg Schattling auf der Bilanzpressekonferenz des Vereins am Donnerstag.

Ursprünglich hatte der KSC mit einem Verlust von rund 60 000 Euro gerechnet. «Das ist für die 2. Bundesliga eine beachtliche Leistung. Der Verein ist auf dem richtigen Weg», sagte Schattling.

Trotz eines Ertragsplus von 16 Prozent drücken den Verein weiterhin Schulden von rund 4,620 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr waren es 4,961 Millionen Euro. Die unerwartete Relegation gegen den Hamburger SV habe mit rund 270 000 Euro zum guten Ergebnis beigetragen. Im laufenden Bilanzzeitraum stehen zudem durch die Transfers von Stürmer Rouwen Hennings (FC Burnley) und Verteidiger Philipp Max (FC Augsburg) schon hohe Einnahmen fest. «Die Eigenkapitalsituation wird sich durch die Erträge aus diesen Transfers erheblich verbessern», sagte Schattling.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular