Hailfingen · Großeinsatz

Kabelbrand in Hailfingen: Frau verletzt

Ein defekter Fernseher löste ein Feuer aus. Eine Frau wurde erlitt eine Rauchgasvergiftung.

20.01.2022

Von ST

Symbolbild: Marcel Schauer - Fotolia.com

Symbolbild: Marcel Schauer - Fotolia.com

Ein technischer Defekt an einem TV-Gerät dürfte nach aktuellem Ermittlungsstand die Ursache für einen Brand am Mittwochnachmittag in Hailfingen gewesen sein. Gegen 17.25 Uhr rückten die Rettungs- und Einsatzkräfte in die Straße Am Steig aus, nachdem Rauch aus einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden war, das berichtete die Polizei am Donnerstag.

Wie sich vor Ort herausstellte, war es in der Erdgeschosswohnung offenbar zu einem Kabelbrand am Fernseher und folglich zu starker Rauchentwicklung gekommen. Der Bewohner war bei Ausbruch des Feuers nicht zuhause. Eine im selben Gebäude wohnende Frau erlitt nach derzeitigem Kenntnisstand eine leichte Rauchgasvergiftung, weshalb sie vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut vorläufiger Schätzung der Polizei auf mehrere zehntausend Euro. Bis auf Weiteres ist die Erdgeschosswohnung nicht bewohnbar. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Zum Artikel

Erstellt:
20.01.2022, 14:33 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 27sec
zuletzt aktualisiert: 20.01.2022, 14:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App