Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Judo

KSV Esslingen verliert Meisterschaftsfinale

Der KSV Esslingen hat das Finale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Judo gegen den TSV München-Großhadern klar mit 3:10 verloren.

10.10.2015
  • dpa

Esslingen. Die Bayern holten sich am Samstag in dem Duell zweier Bundesligisten zum elften Mal den Titel. Die 900 Zuschauer in der KSV-Sportarena in Esslingen erlebten zeitweise Judosport der Weltklasse.

Höhepunkt war der Kampf zwischen dem Münchner Karl-Richard Frey und dem WM-Dritten Varlam Liparteliani. Der für Esslingen startende Georgier sicherte sich nach einer packenden Auseinandersetzung erst mit dem Schlussgong den Sieg durch eine Yuko-Wertung. Im zweiten Durchgang konnte Liparteliani wegen einer Verletzung an der Hand nicht mehr antreten.

Großhadern hatte zuletzt 2001 den nationalen Mannschaftstitel gewonnen. Titelverteidiger TSV Abensberg hatte seine Mannschaft nach dem Gewinn von 13 Titeln in Serie zu Beginn des Jahres aus der Bundesliga zurückgezogen.

Im Halbfinale hatten sich die Bayern ebenfalls mit 10:3 gegen das Hamburger Judo Team durchgesetzt. Esslingen qualifizierte sich durch ein 9:5 gegen den JC Ettlingen für das Finale.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular