Tübingen

Jurist sieht OB Palmer nach Streit mit Studenten im Recht

Von dpa/lsw

Nach einem Streit zwischen Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) und einem Studenten sieht Jurist Jürgen Fleckenstein das Stadtoberhaupt im Recht.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.