Seebronn

Jungs zündeln, Wiese brennt

Feuerwehr rückte nach Seebronn aus. Grillstellen bleiben gesperrt.

11.08.2022

Von an

Symbolbild: Hans-Jörg Schweizer

Symbolbild: Hans-Jörg Schweizer

Zu einem Flächenbrand mussten am Mittwochnachmittag die Rettungskräfte nach Seebronn ausrücken. Zwei Jungs im Alter von 12 und 13 Jahren hatten gegen 16.30 Uhr auf einer Wiesenfläche hinter dem Sportplatz gezündelt. Dabei geriet das trockene Gras in Brand und die Flammen breiteten sich rasch aus. Einer der Jungs rief daraufhin seinen Vater an, der wiederum die Feuerwehr verständigte. Diese rückte mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften aus und konnte die Flammen schnell löschen. Betroffen war eine Fläche von etwa 300 Quadratmetern.

Wegen der anhaltenden Trockenheit warnen die Behörden seit Mitte Juli, dass bereits eine weggeworfene Zigarette einen Flächenbrand entfachen kann. Deswegen sind auch die Grill- und Feuerstellen im Wald im ganzen Landkreis seit Mitte Juli gesperrt und mit rot-weißen Absperrbändern und Hinweisschildern versehen. Das gilt auch für die Grillstellen am Schadenweiler und auf der Weiler Burg. Zudem gilt im Wald bis 31. Oktober ein gesetzliches Rauchverbot.

Zum Artikel

Erstellt:
11.08.2022, 14:11 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 29sec
zuletzt aktualisiert: 11.08.2022, 14:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App