Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Besigheim

Junger Radler fährt in Erstklässlergruppe: sechs Verletzte

Fünf Schulkinder einer ersten Klasse sind am Mittwoch verletzt worden, als ein 13-Jähriger mit seinem Rad in ihre Gruppe hineinfuhr.

18.07.2018

Von dpa/lsw

Besigheim. Eines der Kinder, ein Mädchen, habe bei dem Unfall in Besigheim (Landkreis Ludwigsburg) schwere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit.

Die Erstklässler seien gegen Mittag in Begleitung einer Lehrerin auf einem Weg hinter der Schule zum Sportplatz unterwegs gewesen. Laut Polizei gingen sie auf einer abschüssigen Strecke, die als gemeinsamer Geh- und Radweg vorgesehen ist. Der 13-Jährige sei mit seinem Rad hinuntergefahren und mit der Gruppe zusammengestoßen. Er sei selbst leicht verletzt worden, ebenso wie ein weiteres Mädchen und drei Jungen aus der betroffenen ersten Schulklasse. Alle Kinder wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2018, 20:51 Uhr
Aktualisiert:
18. Juli 2018, 20:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2018, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+