Tübingen

Junge schuld?

Das Landratsamt verhängte ein Alkoholverbot. Die Pressemitteilung benannte eine Altersgruppe.

10.05.2021

Von Lea Pfingsttag und Christoph Kanzow

Uns irritierte beim Lesen des Artikels „Von Dienstag an gilt das Alkoholverbot“ (vom 4. Mai) die Stigmatisierung der einzig genannten Altersgruppe der 20–29-Jährigen, welche alleinig in den Zusammenhang mit einem gesamtgesellschaftlichen Problem gebracht wurde. Konsumieren nur junge Menschen Alkohol im öffentlichen Raum?

Das Alkoholverbot wurde wie folgt begründet: „Aktuell entfallen nahezu 20 Prozent der Neuinfektionen im Kreis auf die 20–29-Jährigen.“ Dass sich ein Fünftel der positiv getesteten Menschen in einer Altersspanne von 10 Jahren befinden, ist für uns nachvollziehbar. Jene jungen Menschen machen laut Alterspyramide ebenfalls ca. 20 Prozent der Bevölkerung im Kreis aus. Zudem ist zum Beispiel in der Altersgruppe der über 60-jährigen (im Land 65 Prozent vs. 17 Prozent) ein wesentlich höherer Prozentsatz geimpft.

Durch diesen Artikel werden junge Menschen, die ohnehin schon sehr unter Corona leiden und nur wenig von der Politik beachtet werden, als Regelbrecher und Corona-Schuldige dargestellt oder verstanden. Sollte dies das Ziel gewesen sein, dann möchten wir an dieser Stelle die interessierten Leser bitten, sich bei entsprechenden Artikeln die Hintergründe genauer anzuschauen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. Mai 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Mai 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App