St Blasien

Jugendstilvilla brennt: Eine Million Euro Schaden

Beim Brand einer denkmalgeschützten Jugendstilvilla in St. Blasien (Landkreis Waldshut) ist ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von etwa einer Million Euro entstanden.

24.01.2022

Von dpa/lsw

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

St Blasien. Eine Mensch erlitt leichte Verletzungen durch Rauchgas, wie die Polizei mitteilte. Demnach stand das Gebäude bereits beim Eintreffen der Rettungs- und Löschkräfte am späten Sonntagabend vollständig in Flammen.

Sieben weitere Menschen konnten das Haus unversehrt verlassen, bevor sich die Flammen vollständig auf den Bau ausbreiteten. Die sich in einem Wohngebiet befindliche Villa musste in einem Radius von 50 Metern abgesichert werden, da in der Nähe mehrere Gasflaschen gelagert waren. Zur Brandursache gab es bislang keine näheren Informationen.

Zum Artikel

Erstellt:
24.01.2022, 07:31 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 15sec
zuletzt aktualisiert: 24.01.2022, 07:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App