Grabenstetten

Jugendlicher stirbt einen Tag nach Autounfall

14.05.2024

Von dpa

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Einen Tag nach einem Autounfall bei Grabenstetten (Kreis Reutlingen) ist ein Jugendlicher seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 16-Jährige starb am Montag in einem Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er saß in der Nacht auf Sonntag mit einem weiteren Jugendlichen in einem Wagen, als der 19 Jahre alte Fahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Baum und geriet in Brand. Alle drei Insassen wurden schwer verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
14.05.2024, 17:18 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 14sec
zuletzt aktualisiert: 14.05.2024, 17:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!