Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Johannes Kreidler feiert Bischofs-Jubiläum
Bild: Diözese
Weltoffener Theologe

Johannes Kreidler feiert Bischofs-Jubiläum

Weihbischof Johannes Kreidler feiert heute den 25. Jahrestag seiner Bischofsweihe. Bischof Gebhard Fürst würdigte ihn als weltoffenen Theologen, der stets um Ausgleich bemüht sei.

31.08.2016
  • ing

Rottenburg. Als weltoffenen Theologen und einfühlsamen Seelsorger hat Bischof Gebhard Fürst den 70-jährigen Weihbischof Johannes Kreidler gewürdigt. Das teilt die Pressestelle der Diözese mit. Vor Kreidlers 25. Jahrestag der Bischofsweihe am heutigen Mittwoch hob Bischof Fürst dessen Fähigkeit hervor, Menschen in ihrer je eigenen Art anzunehmen und wertzuschätzen. Kreidlers Bemühen, in Konflikten umsichtig Ausgleich und Versöhnung zu erreichen, wurzele im christlichen Glauben an Gott als Vater aller Menschen. „Diesen Glauben hat Weihbischof Kreidler auf hohem Niveau seit Studientagen bis heute theologisch durchdrungen“, betonte Bischof Fürst. Kreidlers Bischofsmotto heißt „Ministerium reconciliatonis“ (Dienst an der Versöhnung).

Der in Horb-Grünmettstetten geborene Geistliche wurde 1972 zum Priester und am 31. August 1991 zum Bischof geweiht. Zuvor war er Sekretär der beiden Bischöfe Carl-Josef Leiprecht und Georg Moser, anschließend Repetent am Tübinger Wilhelmsstift. Von 1980 bis 1985 fungierte er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik, im Anschluss daran wurde er beim damaligen Prof. Walter Kasper in Tübingen zum Doktor der Theologie promoviert.

Vor seiner Ernennung zum Weihbischof war Kreidler fünf Jahre lang Regens des Rottenburger Priesterseminars. Nach der Berufung von Bischof Kasper in den Vatikan leitete Kreidler die Diözese ein Jahr kommissarisch. Seit 2004 ist der Weihbischof in der Diözese verantwortlich für Liturgie, Kunst und Kirchenmusik. In der Deutschen Bischofskonferenz gehört er den Kommissionen „Ehe und Familie“ sowie „Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste“ an. Sein heutiges Bischofsjubiläum feiert Kreidler in seiner Heimatgemeinde. /

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.08.2016, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular