Sickenhausen · Fußball-Bezirksliga

Jörg Junger zu Sickenhausen

Das TSV-Nachwuchskonzept überzeugt den Trainer.

14.05.2020

Von hdl

Jörg Junger. Archivbild: Ulmer

Der 54-jährige B-Lizenzinhaber Jörg Junger wird den Fußball-Bezirksligisten TSV Sickenhausen in der kommenden Saison gemeinsam mit Dominik Grauer trainieren. „Sickenhausen hatte schon mehrfach angefragt – mir hat imponiert, wie jung, motiviert und bodenständig die Vereinsführung an das Ganze herangeht“, sagte Junger. Der Gomaringer freue sich auf die Arbeit mit der jungen Mannschaft. Junger hatte zuletzt den TSV Ofterdingen in der Landesliga gecoacht und war zuvor unter anderem beim TSV Dettingen sowie als Sportlicher Leiter beim TSV Gomaringen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2020, 18:38 Uhr
Aktualisiert:
14. Mai 2020, 18:38 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Mai 2020, 18:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+