Landrat will Lösungen bieten

Joachim Walter kritisiert „Gespensterdebatte“ von OB Boris Palmer

Von Christiane Hoyer

Für mehr Gelassenheit statt „aufgeregter Diskussionen“ warb Landrat Joachim Walter gestern im Sozial- und Kulturausschuss des Kreistags mit Blick auf die Äußerungen von Tübingens OB Boris Palmer, ohne ihn namentlich zu nennen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.