Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Abfuhrtermine

Jetzt gibt’s auch eine Abfall-App

Kreis-Tübinger können sich ab sofort daran erinnern lassen, ihre Biotonne oder den Gelben Sack rauszustellen.

13.02.2018

Von ran

In der Hektik des Alltags verpasst man schon mal einen Abfuhrtermin oder stellt Abfälle versehentlich zur falschen Zeit an den Straßenrand – ein Fehler, den Nachbarn unweigerlich sofort nachahmen. Künftig kann man sich im Kreis an die Abfuhrtermine für Restmüll, Biotonne, Gelber Sack, Altpapiertonne, Häckselgut, Sperrmüll und Holzmöbel per App erinnern lassen.

Man findet die App in den einschlägigen App-Stores von Apple, Google und Microsoft. unter dem Suchbegriff „Landkreis Tübingen Abfall-App“. Verfügbar ist die für Android-, iOS- und Windows-Phone-Nutzer. Neben der Erinnerungsfunktion für Abfuhrtermine findet man über die App auch Ansprechpartner, Standorte der Entsorgungsanlagen mit Öffnungszeiten und Containerstandorte.

Auch die Termine der Altpapier-Sammlungen von Vereinen, die mit dem Kreis zusammenarbeiten, können abgerufen werden. Verwertet ein Verein das Altpapier über einen privaten Entsorger, werden die Termine aber von den sammelnden Vereine veröffentlicht. Näheres hierzu und alle Abfuhrtermine findet man im Abfallkalender auf www.abfall-kreis-tuebingen.de unter „Services“. Dort kann man auch Termine direkt als ICS-Datei in persönliche Kalender exportieren – oder für seinen Wohnort ein individuelles PDF herunterladen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
S.Nerz" 13.02.201811:10 Uhr

Die Frage, die sich da stellt ist allerdings, warum die App so viele Berechtigungen anfordert. Unter Android sind das bspw. Zugriff auf Fotos, auf die Kamera, Anrufinformationen, Standort und Kalender - die letzten beiden akzeptiere ich ja (grummelnd) noch, aber warum will die App Kamera, Fotos und Anrufinformationen einsehen?

Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+