Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Tübingen

Iran-Demo: Schauen sie nicht weg, Frau Merkel!

Break the Silence - Das Schweigen brechen. Iraner und Tübinger solidarisierten sich am Samstag mit Protesten in Iran

05.07.2009

„Wir wollen unseren Schmerz ausdrücken“, sagt der Iraner Kahve Pourjazdan. Am Samstag um 17 Uhr versammelten sich circa 70 Demonstranten unter dem Motto auf dem Holzmarkt, um eine Mahnwache für Freiheit und Menschenrechte in Iran zu halten und sich mit den „mutigen Menschen“ zu solidarisieren, die in Iran unter Lebensgefahr auf die Straße gehen.

Aufgerufen zu der Mahnwache hatten der SPD-Ortsverband, die Linke, der DGB-Arbeitskreis und ortsansässige iranische Bürger. Die Demonstranten zeigten Bilder von gewaltsamen Übergriffen der iranischen Polizei und der Milizen und forderten auf Schildern und Transparenten die Freilassung der politischen Gefangenen, gleiche Rechte für Frauen und freies Internet. Dabei riefen sie immer wieder „Mark bar Diktator“, Nieder mit dem Diktator so wie die vielen Teheraner, die Nacht für Nacht von ihren Dächern im Schutz der Dunkelheit mit diesen Rufen gegen den Wahlbetrug und das gewaltsame Vorgehen des islamistischen Regimes protestieren.

Pourjazdan, der selbst aus Angst vor Repressionen aus Iran geflüchtet ist, betont die Schlüsselposition Irans in der arabischen Welt: „Iran finanziert die Hisbollah, Hamas und Al Mahdi in Irak. Mit einem islamischen Regime in Iran, kann es kein Frieden geben. Die machen aus unseren Kindern Terroristen.“
Als Redner traten auch Tobias Kaphegi vom DGB Arbeitskreis und der Iraner Yousef Nezhad auf. Während ersterer gegen internationale Einmischung argumentiert, plädierte Nezhad dafür: „Frau Merkel, schauen sie nicht weg.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.07.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Neueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Gästeführer (1): Manfred Bayer Ein Gedicht ist immer dabei
Renate Angstmann-Koch über Gästeführerinnen und -führer Tübingen-Liebhaber und Menschenfreunde
Konzert: Von Wegen Lisbeth Gefährder im Weinberg
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular